Initiative Radentscheid Marl:

Unterschriftenaktion zum Schutz der Bürger verschoben Fast zwei Monate hat unsere Initiative Radentscheid gespannt auf die Kostenschätzung der Stadtverwaltung gewartet. Seit Freitag (20.03.2020) liegt sie offiziell vor und die Unterschriftenaktion könnte starten. Doch wegen der Infektionsgefahr mit dem Coronavirus ist …

Danke an unsere Unterstützer

Herzlich willkommen und Danke an alle neuen Unterstützer des Radentscheids Marl. Neben dem #ADFC freuen wir uns natürlich auch über die Umwelt- und Naturschutzverbände wie die #NaturfreundeMarl , den Bund für Umwelt und Naturschutz BUND Westliches Vest #BundKreisRE sowie den Naturschutzbund Marl #NABUMarlundHaltern Danke auch an unsere Unterstützer …

Gruppenbild mit MarLore

Gruppenbild mit MarLore. Heinz, Michael, Andreas, Klaus und Ludger vom #RadentscheidMarl waren heute Abend zu Gast bei der Wählergemeinschaft DIE GRÜNEN. 🌼 Dabei stellten wir den Radentscheid vor und diskutieren über das Mobilitätskonzept der #StadtMarl. Dabei kamen wir überein, dass die Beschlussvorlage der Verwaltung zu …

Radentscheid Marl auf der Fahrrad Essen

Das war die beste Werbung für unsere Stadt Marl und den #RadentscheidMarl – wir haben einem großen Publikum gezeigt, dass Marl als Fahrradstadt wieder im Kommen ist. Weil sich hier viele Bürgerinnen und Bürger jetzt für einen zügigen Ausbau der Radinfrastruktur einsetzen.  …

Ludger Vortmann

Gründungsmitglied + Alltagsradler

"Ich komme viel rum mit meinen Fahrrädern und Pedelces. Daher kenne ich viele Städte in Ruhrgebiet und NRW vom Sattel aus. Marl hat gute Chancen für zukunftsweisenden Radverkehr, vom dem alle Menschen profitieren werden. Nur dazu müssen JETZT wesentliche kurzfristige Verbesserungen beschlossen werden. Das zeigen die Antworten der repräsentativen Haushaltsbefragung aus 2017, die Ergebnisse des Fahrradklimatests und der Bürgerwerkstätten. Ein klarer Auftrag an die Politik: Es ist nicht allein getan mit gut klingenden Pseudo-Verbesserungen, die erst in zehn bis 15 Jahren wirken. Wenn wir die Fördermittel des Landes, des Bundes und der EU abgreifen wollen, brauchen wir sofort mehr Personal für den Radverkehr im Rathaus, wie alle Experten einstimmig sagen. Eigentlich bräuchten wir sogar ein Rad-Haus!"